Aktuelle News

  • 16 03 01 buergenstock 1
01. September 2017

Bürgenstock Hotel - Eines der elegantesten Hotels in der Region Viewaldstättersee

Das Schweizer „Bürgenstock Resort" 500 m über dem Vierwaldstättersee ist die aufregendste Neueröffnung Europas. Mehr als eine halbe Milliarde Franken haben die neuen Eigentümer aus Katar in Sanierung und Neubau des derzeit aufsehenerregendsten Hotelprojekts in Europa gesteckt: zum legendären Schweizer Resort gehören vier Hotels, darunter das neu erbaute „Bürgenstock Hotel" mit 102 Zimmern und Suiten.

Ursprünglich erbaut wurde das Bürgenstock Resort von den mutigen Pionieren Franz Josef Bucher und Josef Durrer. Sie kauften 1871 die „Alp Tritt" auf dem Grat des Bürgenbergs und gaben dem Hoteldorf den einprägsamen Namen „Bürgenstock". Somit legten sie den Grundstein für eine Perle von Weltruf. Das jetzt neuerbaute Hotel wurde 1873 als das „Grand Hotel" eröffnet. Sie schufen ein Paradies, das Weltprominenz anlockte. Illustre Gäste aus Politik, Wirtschaft, Showbisiness und Gesellschaft fühlten sich auf dem Bürgenstock wohl – eine kleine Auswahl ist jetzt auf der „celebrity wall" am Neubau verewigt.

Den besten Eindruck von dem topmodernen Bau in denkmalgeschützter Umgebung erhält, wer mit dem Schiff vom Luzerner Hauptbahnhof über den See zum hoteleigenen Bootsanleger anreist, um dann mit der neu in Betrieb genommen Bürgenstockbahn direkt ins Hotel „einzuchecken".

Die Natursteinfassade aus grauen Muschelkalk, Oberfläche geschliffen C220, besticht durch den freien Fugenschnitt und die homogen durchmischte Bandbreite der Farb- und Texturschwankungen. Somit entstand eine perfekte Symbiose mit dem natürlichen Erscheinungsbild des Bürgenstockmassivs.

Gesamtfläche Natursteinfassade: 4.800 m², Dicke 40 mm
Verankerung: Edelstahlanker

zurück zur Übersicht