Geschäftsfelder

  • Naturstein Fassade Grimm Bibliothek Berlin
    Naturstein Fassade Grimm Bibliothek Berlin
  • Natursteinfassade Kosten House of Finance Frankfurt
    House of Finance, Frankfurt am Main
  • Außenfassade Verkleidung Lilien Carré Wiesbaden
    Lilien Karre, Wiesbaden
  • Fassadengestaltung Opernturm Frankfurt
    Frankfurter Opernturm: ausgezeichnet mit LEED Gold
  • Hofmann Fassade Sebalder Höfe
    Sebalder Höfe, Nürnberg

NATURSTEINFASSADEN

Der Schwerpunkt unserer Tätigkeit ist der Natursteinfassadenbau. Jährlich führen wir ca. 100 Projekte mit vorgehängten hinterlüfteten Natursteinfassaden aus. Zudem produzieren wir werksseitig vorelementierte Natursteinfassaden in Kooperation mit Glas- und Metallbaufirmen.

Leistungen im Detail:

  • Technische Planung, Produktion und Montage von Natursteinfassaden inklusive Verankerung oder Unterkonstruktion gemäß DIN 18516-3.

  • Ausführung der Wärmedämmung der vorgehängten hinterlüfteten Fassade gemäß der geltenden Energieeinsparverordnung (ENEV).

  • Konformität der Natursteine und Fassadenkonstruktion mit den Vorgaben von DGNB / LEED.

top
  • Naturstein Fassade Schloss Arkaden Fassade
    Naturstein Fassade Schloss Arkaden
  • Fassadenbaufirma Restaurierung
    Montage Schloss-Arkaden, Braunschweig
  • Restaurierung Fassadenbaufirma Hofmann
    Montage Schloss-Arkaden, Braunschweig
  • Restaurierung Fassadenbaufirma Hofmann
    Montage Schloss-Arkaden, Braunschweig
  • Fassaden Restaurierung Hofmann
    Traditionelle Steinmetzkunst: Kapitell

NATURSTEIN-MASSIVBAU / RESTAURIERUNGEN / BAUEN IM BESTAND

Unser Unternehmen hat langjährige Erfahrung in der Ausführung von Natursteinbauten in Massivbauweise. Wir können auf bedeutende Referenzen in den Bereichen Rekonstruktion, Bauen im Bestand und Neubau in Massivbauweise verweisen. Wir vereinen in unseren Werken, als zertifizierter und ausgezeichneter Ausbildungsbetrieb, traditionelles Steinmetzhandwerk mit hochmoderner 5-Achs Fertigungstechnik. 

Leistungen im Detail:

  • Massive Steine

  • Blockstufen und Abdeckungen

  • Mauerwerk nach DIN 1053

  • Säulen, Umrahmungen, Gesimse und Kapitelle

top
  • Philip Johnson Haus Berlin
    Philip-Johnson-Haus, Berlin
  • Behördenzentrum Frankfurt
    Behördenzentrum, Frankfurt am Main
  • Japan Center Frankfurt
    Japan Center, Frankfurt am Main
  • Fassade Japan Center Frankfurt
    Japan Center, Frankfurt am Main
  • Radisson Blu
    Radisson Hotel, Hamburg

FASSADENREVITALISIERUNG UND GEBÄUDEMANAGEMENT

Unser Unternehmen ist spezialisiert auf die Revitalisierung von Bestandsfassaden. Unser fachkundiges Montagepersonal führt unter Aufsicht unserer erfahrenen Bauleiter Erneuerungen der kompletten Fassadenkonstruktion gemäß der aktuellen ENEV und DIN 18516-3 durch und bringt die Fassade dadurch energetisch und optisch auf den neusten Stand. 

Fassaden-Revitalisierung – Leistungen im Detail:

  • Erneuerung von Bestandsfassaden

  • Erneuerung nach den Vorgaben der ENEV

  • Fassadenkontrollen und Inspektionen

top

Leistungsspektrum

Alles aus einer Hand

HOFMANN NATURSTEIN verfügt über umfassende Expertise und jahrzehntelange Erfahrung in der Gewinnung, Verarbeitung und Montage von Naturstein. Von der Beratung und Auswahl bis zur fachmännischen Montage stehen wir unseren Auftraggebern in jeder Phase kompetent zur Seite.

top
  • Hofmann Naturstein Musterfassade

BERATUNG UND AUSWAHL

Naturstein ist der Baustoff unseres Planeten, die komplette, vor Millionen Jahren erstarrte Erdkruste besteht daraus. Für die Architektur eröffnet Naturstein vielfältige und faszinierende Anwendungsmöglichkeiten. Naturstein zeichnet sich durch eine hohe Bandbreite an Farben, Strukturen, Texturen und Oberflächenvarianten aus. Bei der Gesteinsauswahl bieten wir unseren Kunden eine umfassende und fachkundige Beratung. Der Entscheidungsprozess wird durch unsere Gesteinsbibliothek mit über 5.000 Mustern sowie Großmusterfassaden unterstützt.

top
  • Technik und Planung
    CAD-Planung in firmeneigenen Ingenieurbüros

TECHNIK UND PLANUNG

Unsere firmeneigenen Ingenieurbüros für Steinbautechnik setzen die Planung der Architekten und Bauherren in CAD-gefertigte Werkpläne um, die alle Detail-Informationen einschließlich des statischen Nachweises und der Verankerung enthalten. Die Daten der CAD-Planung steuern modernste CAM-Fertigungsanlagen in den Produktionswerken Gamburg, Niklashausen und Warthau.

top
  • produktion

PRODUKTION

Modernste CAM-gesteuerte Anlagen kommen zum Einsatz, wenn der Naturstein in unseren eigenen Verarbeitungswerken nach Maß zugeschnitten wird. Verschiedene Arten der Oberflächenbearbeitung wie z.B. „Aquapower" oder "Handgespalten" geben dem Stein seinen besonderen Charakter. In der Endfertigung werden die einzelnen Werkstücke montagefertig bereitgestellt. Durch unsere großen Produktionskapazitäten und unser optimiertes Logistikkonzept stellen wir die pünktliche Anlieferung der Bauelemente an der Baustelle für jede Projektgröße sicher.

top
  • Hofmann Naturstein Montage
    Fachgerechte Montage nach höchsten Standards
  • montage 02 1
    Qualifizierte Teams für Montage und Bauleitung
  • Restaurierung Hofmann
    Montage von Massivbauteilen

MONTAGE UND BAULEITUNG

Auf den Projektbaustellen wird die Montage der Fassaden von geschulten Monteuren durchgeführt und von unseren qualifizierten und erfahrenen Bauleitern sowie unseren Qualitätssicherungsprüfern überwacht. Dabei gelten die höchsten technischen und ästhetischen Anforderungen.

top

Nachhaltigkeit

Zukunftsweisend

  • Hofmann Nachhaltigkeit 2

DGNB Gold und LEED Platin – der Standard für morgen

Nachhaltiges Bauen ist für Architekten, Planer und Bauherren ein zentrales Thema - schon heute und erst recht in Zukunft. Alles spricht dafür, zuallererst ökologische Gründe: Nachhaltiges Bauen schont wertvolle Ressourcen, minimiert den Energieverbrauch und die Umweltbelastungen. Nachhaltigkeit betrifft aber auch ökonomische Aspekte wie etwa die Nutzungs- und Instandhaltungskosten oder die Wertbeständigkeit des Gebäudes. Gebäude werden von Menschen genutzt, deshalb ist auch die soziokulturelle Dimension, vom Raumklima über den Gesundheitsschutz bis hin zur Ästhetik, von großer Bedeutung.

Ob aus ökonomischer, ökologischer oder soziokultureller Perspektive betrachtet – nachhaltiges Bauen macht Sinn. Und wird immer mehr zum Qualitätsnachweis, zum Standard, an dem sich Gebäude messen lassen müssen. Natursteinfassaden leisten dabei einen entscheidenden Beitrag zu mehr Nachhaltigkeit.

Als DGNB-Mitglied können wir Architekten und Bauherren die richtigen Lösungen anbieten, um ihr Zertifizierungsziel nach DGNB oder LEED zu erreichen.

top
  • Wasserkraftwerk Niklashausen 1
    Wasserkraftwerk Niklashausen
  • Wasserkraftwerk Niklashausen 2
    Wasserkraftwerk Niklashausen

Energiebilanz

Naturstein – energieeffizient von Anfang an

Naturstein ist bereits vor Millionen von Jahren bei der Planetenbildung entstanden. Anders als Baustoffe wie Aluminium, Stahl oder Glas muss Naturstein nicht mit großem Energieaufwand und unter Verwendung von Zusatzstoffen hergestellt werden. Lediglich zur Formatierung und Oberflächenbehandlung sind noch geringe Energiemengen nötig. In der Gesamtenergiebilanz schneidet Naturstein, sowohl als Baustoff als auch als Fassadenverkleidung von Gebäuden, herausragend ab.

Neben dem geringen Energieaufwand bei der Verarbeitung ist Naturstein in Form der hinterlüfteten Natursteinfassade auch bauphysikalisch optimal und trägt zur Senkung der Betriebskosten bei. Besonders in heißen Jahreszeiten kann ein Großteil der zur Kühlung erforderlichen Energiemenge mit wärmegedämmten Natursteinfassaden eingespart werden.

Unser Unternehmen setzt schon lange auf erneuerbare Energiequellen. Den für die Verarbeitung des Natursteins erforderlichen Strom erzeugen wir mit unserem eigenen Wasserkraftwerk. Durch den Einsatz erneuerbarer Energie ist sichergestellt, dass unsere Natursteine weniger Primärenergiebedarf haben.

top
  • Hofmann Nachhaltigkeit 1
    Renaturierter Steinbruch: vielfältiger Lebensraum
  • Hofmann ökologische Ressource 2
    Renaturierter Steinbruch: vielfältiger Lebensraum

Ökologische Ressource

Ein Naturprodukt als nachhaltiger Baustoff

Naturstein ist die größte und vielfältigste Ressource unseres Planeten – die gesamte erstarrte Erdkruste besteht daraus. Im Hinblick auf die Ökobilanz, also die Umweltwirkungen während des gesamten Lebenszyklus, spricht alles für Naturstein. Dieser wird einfach nur abgebaut und muss nicht erst – wie die meisten anderen Baustoffe – mit großem Energieaufwand hergestellt werden. Der Abbau von Naturstein ist umweltfreundlich, da die Steinbrüche völlig unbelastet als renaturierte Flächen der Natur zurückgegeben werden können. Auf diese Weise entstehen verschiedenste standortspezifische Biotop-Typen, die einer Vielzahl von Tier- und Pflanzenarten neue Lebensräume bieten. Auch bei der Entsorgung erfüllt Naturstein die höchsten ökologischen Anforderungen. Der natürliche Baustoff kann als Schotter oder Urgesteinsmehl problemlos zu 100% recycelt werden.

Neben dem geringen Energieaufwand  bei der Verarbeitung ist Naturstein als vorgehängte hinterlüftete Natursteinfassade bauphysikalisch optimal und trägt damit zur Senkung der Betriebskosten bei. Besonders in heißen Jahreszeiten kann ein Großteil der zur Kühlung erforderlichen Energiemenge mit wärmegedämmten Natursteinfassaden eingespart werden.

top
  • taunusturm frankfurt 03 neu
    TaunusTurm Frankfurt: 2015 ausgezeichnet mit LEED Platinum

FALLBEISPIELE

LEED Platinum für den TaunusTurm Frankfurt

Durch seine herausragende Lage im Zentrum des Frankfurter Bankenviertels und die unmittelbar angrenzenden Grünflächen der Taunusanlage setzt der TaunusTurm neue Maßstäbe auf dem Frankfurter Immobilienmarkt.

Modernste Gebäude- und Steuerungstechnik, Flächeneffizienz und die vorgehängte hinterlüftete Natursteinfassade sorgen für eine exzellente Umweltbilanz des Neubaus der im Punkto Nachhaltigkeit richtungsweisend ist. Mit einem effektiven Wärmedurchgangskoeffizient (U-Wert) von 0,2 W/m²K liegt die Natursteinfassadenkonstruktion des LEED-Platinum-zertifizierten TaunusTurms 10 % unter den Vorgaben der EnEV 2009.

Die 15.000 m² Fassadenfläche in weißem geschliffenen Limara Kalkstein (mehr zu Fassade Kalkstein) wurde teils vorelementiert und teils konventionell durch HOFMANN montiert und mit „grünem Strom“ aus dem firmeneigenen Wasserkraftwerkt gefertigt, was zur Nachhaltigkeit der gewählten Gebäudehülle einen wichtigen Beitrag leistet.

  • Opernturm Frankfurt
    Frankfurter Opernturm: 2010 ausgezeichnet mit LEED Gold

LEED Gold für den Frankfurter Opernturm

Der Opernturm in Frankfurt wurde konsequent nach Nachhaltigkeitskriterien geplant und gebaut, um eine Zertifizierung nach LEED Gold Standard zu erreichen. Die Öko- und Energiebilanz spielt dabei eine wesentliche Rolle, deshalb entschieden sich der Architekt und der Bauherr statt der ursprünglich geplanten Glasfassaden für eine hinterlüftete Natursteinfassade.

Die ausgezeichnete Ökobilanz von Naturstein wird auch in einer Studie der renomierten Nachhaltigkeitsberatung PE International bestätigt. In dieser Studie wurde die Ökobilanz einer Natursteinfassade mit der einer Ganzglasfassade verglichen. Als Datengrundlage diente dabei die Natursteinfassade des Opernturmes.

Das Ergebnis ist eindeutig: Über den gesamten Lebenszyklus des Gebäudes hinweg weist die Natursteinfassade deutliche ökologische Vorteile gegenüber der Glasfassade auf. So verursacht die ausgeführte Natursteinfassade nur etwa ein Drittel bis ein Viertel der potenziellen Umweltwirkungen der Glasfassade.

Die hohe Dämmwirkung der vorgehängten hinterlüfteten Fassade führt zu deutlich geringeren Wärmeverlusten im Winter und Kühlbedarf im Sommer. Nicht nur im Primärenergieverbrauch schneidet die Natursteinfassade günstiger ab, sondern auch in den betrachteten Wirkungskategorien wie Treibhauspotenzial, Ozonabbaupotenzial und Versauerungspotenzial.

Die komplette Nachhaltigkeitsstudie mit allen Daten und Details können Sie hier online lesen oder beziehen bei:

Deutscher Naturwerkstein Verband e.V.
Sanderstraße 4
97070 Würzburg
Fon 0931/12061
Fax 0931/14549
info@natursteinverband.de
www.natursteinverband.de

Zur Referenz

 

top
  • Hofmann Naturstein Nachhaltigkeit Logo DGNB

DGNB / LEED

Mit Qualität und Nachhaltigkeit überzeugen

Nachhaltiges Bauen macht Sinn. Mit anerkannten Zertifizierungssystemen wie DGNB (Deutsche Gesellschaft für nachhaltiges Bauen e.V.) oder wie LEED (Leadership in Energy and Environmental Design) lässt sich die Nachhaltigkeit von Gebäuden offiziell und für jedermann nachvollziehbar bestätigen.

Die Vorteile einer Zertifizierung:

  • Planungs- und Kostensicherheit: Die konsequente Ausrichtung an Nachhaltigkeitskriterien gibt bereits im Planungsstadium die Sicherheit, dass eine hohe Gebäude-Performance erreicht wird.

  • Qualitätsnachweis: Das Gütesiegel weist die positiven Aspekte einer Immobilie für Umwelt und Gesellschaft aus und macht diese für Eigentümer und Nutzer sichtbar. 

  • Vermarktungsinstrument: Das Gütesiegel ist ein starkes Argument bei Verkauf oder Vermietung; es erhöht die Chancen auf einen besseren Ertrag. 

  • Kommunikations-Tool: Mit dem Gütesiegel dokumentieren Sie Ihr Engagement im Bereich der Nachhaltigkeit gegenüber Investoren, Eigentümern und Nutzern.

DGNB 

LEED                                                                                                       

top